Gleich direkt:

Hauptinhalt:

Änderung des Örtlichen Raumordnungsprogrammes und des Bebauungsplanes

Copyright StadtGemeinde Mistelbach

Die Änderung des Örtlichen Raumordnungsprogrammes und Bebauungsplanes umfasst neben kleinen Arrondierungen in den Ortsgemeinden im Wesentlichen die Steuerung der Siedlungsentwicklung in den Ortsgemeinden Ebendorf, Lanzendorf und Mistelbach.

Steuerung der Siedlungsentwicklung bedeutet, dass anhand eines Kriterienkataloges (Abstand zu öffentlichen Einrichtungen, Zentrumsnähe, Nähe zu Bahnhaltestellen, etc.) Flächen festgelegt werden, wo zukünftig pro Grundstück in der Widmung „Bauland Wohngebiet“ nur maximal drei Wohneinheiten errichtet werden dürfen. Im Wesentlichen ist die Errichtung von Mehrfamilienwohnhäusern in der Widmung „Bauland Wohngebiet“ dann nur mehr entlang der höherrangigen Gemeindestraßen möglich. In den Ortsgemeinden Ebendorf und Lanzendorf wird außerdem der Flächenwidmungsplan auch dahingehend überarbeitet, dass einige Gebiete, von „Bauland Wohngebiet“ in „Bauland Agrargebiet“ umgewidmet werden. Im „Bauland Agrargebiet“ dürfen entsprechend dem NÖ Raumordnungsgesetz lediglich vier Wohneinheiten errichtet werden.

Aufgrund der geänderten Festlegungen im Flächenwidmungsplan erfolgt auch eine Abstimmung mit dem Bebauungsplan. Hier werden anhand des Naturstandes die Baufluchtlinien und in geringen Maßen die Bebauungsweisen festgelegt.

Die Grundeigentümern und Nachbarn bei den Einzeländerungen werden persönlich verständigt. Bitte beachten Sie, dass in den Ortsgemeinden Ebendorf, Lanzendorf und Mistelbach keine persönliche Verständigung erfolgt, da hier große Teile des Stadtgebietes bzw. der Ortsgebiete betroffen sind.

Die 41. Änderung des Örtlichen Raumordnungsprogrammes und Bebauungsplanes ist in der Zeit von Freitag, dem 15. Dezember, bis Freitag, dem 26. Jänner, zur allgemeinen Einsichtnahme im Bauamt der Stadt während der Parteienverkehrszeiten aufgelegt.

Die einzelnen Änderungspunkte können auf der Homepage unter http://www.mistelbach.at/politik-buergerservice/bauen-planen-raum/raum nachgelesen werden.

Zum Seitenanfang springen