Gleich direkt:

Hauptinhalt:

Für die schwächsten Glieder unserer Gesellschaft: Spendenaktion für die Ronald McDonald Kinderhilfe

Copyright StadtGemeinde Mistelbach (v.l.n.r.): Landtagsabgeordneter Bürgermeister Ökonomierat Ing. Manfred Schulz, Vizebürgermeister Christian Balon, Landtagsabgeordneter Wirtschaftskammer-Vizepräsident Mag. Kurt Hackl, Christina Hugl, Thomas Ritter, Ronald McDonald Kinderhilfe-Präsidentin Sonja Klima, Künstler Ronald Heberling, McDonald´s-Franchisenehmerin Renate Marschalek, Landesrat Mag. Karl Wilfing und Andreas Minnich sowie zwei Tänzerinnen des Union Tanz-Teams Hollabrunn

Um selbst in der heißen Phase des Wahlkampfs nicht auf die schwächsten Glieder unserer Gesellschaft, nämlich unsere Kinder, zu vergessen, hat sich Thomas Ritter rund um das Team Kurz etwas besonderes einfallen lassen. Gemeinsam mit seinen Helfern und den Franchisenehmern in den McDonald‘s-Niederlassungen in Niederösterreich, Oberösterreich, Vorarlberg und Wien sammelt er im Rahmen einer Roadshow freiwillige Spenden für die Ronald McDonald Kinderhilfe. Benötigt werden diese Spenden dringendst für das jüngste Projekt der Charity-Vereinigung, nämlich ein zweites Kinderhilfe-Haus gegenüber dem Allgemeinen Krankenhaus in Wien. Am Sonntag, dem 8. Oktober, machte die Roadshow mit prominenter Unterstützung im McDonald‘s-Store Mistelbach Station, wo sich neben Sonja Klima auch Landesrat Mag. Karl Wilfing, die beiden Landtagsabgeordneten Wirtschaftskammer-Vizepräsident Mag. Kurt Hackl und Bürgermeister Ökonomierat Ing. Manfred Schulz, NÖ Landtagspräsident a.D. Hofrat Mag. Edmund Freibauer, Vizebürgermeister Christian Balon und der Weltrekordhalter im Dauerkarikieren, der Künstler Ronald Heberling in den Dienst der guten Sache stellten. Letzterer karikierte gegen einen Spendenbeitrag von mindestens 20 Euro alle anwesenden Personen, die Einnahmen kamen 1:1 der Kinderhilfe zu Gute.

Wie kam es zur Idee?
Initiatorin hinter dieser Spendenaktion ist McDonald‘s-Franchisenehmerin Renate Marschalek. „Ich habe mir gedacht, dass es eine sinnvolle und gute Sache sein könnte, den Wahlkampf des Teams Kurz mit einer Spendenaktion zu verbinden, wo wir als Franchisenehmer durch diverse Charity-Aktionen wie unsere Car-Wash-Days die Ronald McDonald Kinderhilfe fördern und alle Einnahmen dadurch zur Gänze der Kinderhilfe zu Gute kommen!“

Eine Idee, von der auch alle anwesenden Gäste begeistert waren, wie es Landesrat Mag. Karl Wilfing auf den Punkt bringt: „Dass ein Wahlkampf mit einer Kampagne verbunden wird, die einem karitativen Zweck zu Gute kommt, hat es schon öfters gegeben. Dass jedoch ein Unternehmen wie McDonald´s mit Renate Marschalek hier eine große Aktion startet und auch noch Sonja Klima gewinnen konnte, ist in dieser Form einzigartig“, so Landesrat Mag. Karl Wilfing, der stellvertretend für Innenminister Mag. Wolfgang Sobotka anwesend war, der tags zuvor in einen Autounfall verwickelt war und kurzfristig absagen musste.

Ronald McDonald Kinderhilfe Österreich:
Die Ronald McDonald Kinderhilfe macht es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe, Familien mit schwer kranken Kindern zu unterstützen, seit 2010 ist Sonja Klima die Präsidentin der Kinderhilfe. Mehr als 900 Familien finden jedes Jahr in den vier Ronald McDonald Häusern ein „Zuhause auf Zeit“ in unmittelbarer Reichweite der behandelnden Kliniken. Die Nähe zur Familie kann den Heilungsprozess nachweislich um bis zu ein Drittel beschleunigen. Seit dem Start der Initiative konnte rund 14.500 Familien geholfen werden. „Sozial schwachen Familien mit schwer kranken Kindern zu unterstützen ist unsere Aufgabe. Denn unsere Vision ist es, dass in ganz Österreich kein Kind mit schwerer Krankheit ohne seine Eltern sein muss“, sagt Kinderhilfe-Präsidentin Sonja Klima.

Die Ronald McDonald Kinderhilfe ist ein unabhängiger Verein, der seit 1987 durch McDonald’s Österreich und seine Franchisenehmer, die Großzügigkeit der McDonald’s Gäste, Partner und Unternehmen, sowie privater Spender tatkräftig unterstützt wird. Seit 2009 trägt die Ronald McDonald Kinderhilfe auch das österreichische Spendengütesiegel. Spenden an die Ronald McDonald Kinderhilfe sind übrigens absetzbar sowie jederzeit in allen Filialen in Österreich mit einem Einwurf in die bei allen Kassen stehenden Kinderhilfe-Häuschen möglich.

Zum Seitenanfang springen