Gleich direkt:

Hauptinhalt:

STELLENAUSSCHREIBUNG: Vollzeitkraft als Gärtner/in

Bei der StadtGemeinde Mistelbach wird ehestmöglich für den Bauhof eine Vollzeitkraft als Gärtner/in ausgeschrieben.

Aufnahmeerfordernisse:
1.)   Österreichische Staatsbürgerschaft oder eines Mitgliedslandes des EWR
2.)   Erfolgreich abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung als Gärtner/in oder einer ähnlichen
       Fachrichtung
3.)   Nachweisliche Fachkenntnisse und Berufserfahrung in der Pflanzung und Pflege von Blumen,
       Sträuchern und Bäumen
4.)   Erfahrung im Umgang mit den für die Tätigkeit erforderlichen Werkzeugen und Maschinen
5.)   Lenkerberechtigung B
6.)   Unbescholtenes Vorleben
7.)   Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Vertrauenswürdigkeit
8.)   Allgemeine körperliche Eignung für die sach- und fachgerechte Ausführung aller Arbeitsvorgänge
9.)   Absolvierung des Präsenz- oder Zivildienstes bei männlichen Bewerbern
10.) Bereitschaft zur Leistung von Überstunden auch am Wochenende

Aufgabenbereiche:
o) Operative Durchführung der Grünraumpflege im gesamten Stadtgebiet von Mistelbach und den
    Katastralgemeinden nach modernen und kostenoptimalen Grundsätzen
o) Unterstützung bei anderen Gewerken des Bauhofes nach Bedarf, vor allem im Bereich Friedhof
    (beispielsweise Öffnen von Grabstätten unter Einbeziehung des Minibaggers oder Abhaltung von
    Begräbnissen)
o) Einsatz im Winterdienst und Bereitschaftsdienst

Die Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes. Das gesetzliche Brutto-Mindestentgelt für die Vollzeitkraft als Gärtner entspricht auf Basis 40 Wochenstunden der Entlohnung 5/1, das sind derzeit 1.680,20 Euro monatlich. Anrechnungszeiten sind gemäß den oben angeführten Bestimmungen möglich.

Schriftliche Bewerbungen mit kurzer Angabe des Lebenslaufes und Beigabe der Nachweise über das Vorliegen der Aufnahmeerfordernisse sind bis spätestens Dienstag, dem 28. Februar, beim Stadtamt der StadtGemeinde Mistelbach, Hauptplatz 6, 2130 Mistelbach, oder per E-mail an amt@mistelbach.at, einzureichen.

Zum Seitenanfang springen