Gleich direkt:

Hauptinhalt:

Standesamtliche Trauung

Die meisten Trauungen finden im neu eingerichteten Trauungssaal des Standesamtes Mistelbach statt. Der Trauungssaal ist klimatisiert, verfügt über 40 Sitzplätze und eine Tonanlage, damit Sie auch gerne die persönliche musikalische Umrahmung Ihrer Hochzeit selbst mitgestalten können. Die Mitarbeiterinnen des Standesamtes Mistelbach sind bemüht, Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Ereignis werden zu lassen. Bitte setzten Sie sich rechtzeitig Telefonisch mit dem Standesamt in Verbindung um Ihren Trauungstermin reservieren zu lassen.

Unterlagen

Folgende Unterlagen in Original werden benötigt:
o) Geburtsurkunden
o) Staatsbürgerschaftsnachweise (bei fremder Staatsangehörigkeit Reisepass)
o) Geburtsurkunden gemeinsamer Kinder
o) Staatsbürgerschaftsnachweise gemeinsamer Kinder
o) Nachweise von akademischen Graden
o) Heiratsurkunden der letzten Ehe
o) Scheidungsurteil mit Rechtskraft der letzten Ehe bzw. Sterbeurkunde des ehemaligen Partners
o) Personen mit fremder Staatsangehörigkeit zusätzlich - je nach Staat -  Ehefähigkeitszeugnis bzw.
    Ledigkeitsbescheinigung
o) Fremdsprachigen Urkunden ist eine beglaubigte Übersetzung anzuschließen
o) Ausländischen Urkunden werden - je nach Staat - akzeptiert oder bedürfen einer Überbeglaubigung
    bzw. Apostille 

Trauungsörtlichkeiten

Die meisten Trauungen finden im Trauungsaal des Standesamtes Mistelbach statt.
Es gibt jedoch auch die Möglichkeit dass Trauungen außerhalb der Amtssunden und des Standesamtes vorgenommen werden. Diese Sondertrauungen dürfen an öffentlichen Orten abgehalten werden und müssen für eine Hochzeit würdigen Rahmen entsprechen. Die Organisation des Trauungsortes obliegt dem Brautpaar wobei die erstmalige Terminabsprache mit dem Standesamt unumgänglich ist.
Bei Trauungen außerhalb des Standesamtes fallen zusätzliche Kommissionsgebühren an.

Zum Seitenanfang springen