Gleich direkt:

Hauptinhalt:

Art-Brut-Sammlung im Barockschlössl zu sehen

Copyright Josef Schimmer (v.l.n.r.): Sylvia Seimann, Edda Swatschina, Mariana Ionita, Hannah Riegler, Bürgermeister Erich Stubenvoll und Kulturstadtrat Josef Schimmer

10. Juni 2021

Unter dem Titel „Animale e persona“ luden der Kunstverein Mistelbach und die Blau-Gelbe-Viertelsgalerie am Samstag, dem 29. Mai, zur Eröffnung einer Art-Brut-Ausstellung ins Barockschlössl Mistelbach. Bis einschließlich Sonntag, dem 27. Juni, zeigt Hannah Rieger 95 Arbeiten aus ihrer umfangreichen Art-Brut-Sammlung von 40 Künstlerinnen und Künstlern aus 16 Ländern. Der Sammlerin, die größtenteils im Weinviertel lebt, ist es ein großes Anliegen, Art-Brut in der Region sichtbar und bekannt zu machen. Kuratiert wurde die Ausstellung, zu der auch ein Katalog erscheint, von Mariana Ionita und Dr. Franz Schwelle.

Ausstellungsdauer:
Samstag, 29. Mai bis Sonntag, 27. Juni

Öffnungszeiten:
Die Ausstellung ist samstags, sonntags und feiertags von 14.00 bis 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung unter kunstvereinmistelbach@speed.de geöffnet.

Nähere Informationen:
Kunstverein Mistelbach
Internet: www.kunstverein-mistelbach.at bzw. www.livingartbrut.at

Zum Seitenanfang springen