Gleich direkt:

Hauptinhalt:

Gleisbauarbeiten zwischen Laa an der Thaya und Wolkersdorf

Logo zur Verfügung gestellt

11. August 2022

Wie Straßen brauchen auch Bahnstrecken ein regelmäßiges Service, damit Reisende sicher und pünktlich unterwegs sind. Deshalb führt die ÖBB Infrastruktur AG auch 2022 weitreichende Erneuerungs- und Instandhaltungsarbeiten auf der Strecke zwischen Laa an der Thaya und Wolkersdorf durch. Von Samstag, dem 2. Juli bis Sonntag, dem 4. September, werden die Gleisanlagen sowie Brücken, Entwässerungen und Kabelanlagen an der Strecke erneuert. Während der Arbeiten kann es aufgrund des Einsatzes von schweren Gleisbaumaschinen – auch nachts – zu Lärm- und Staubentwicklung kommen.

Arbeiten im Detail:
Die ÖBB-Infrastruktur AG führt in verschiedenen Bauabschnitten eine Sanierung des Unterbaus durch und wird die Gleise sowie zwei Eisenbahnbrücken erneuern. Entlang der Strecke werden außerdem die Entwässerungsanlagen modernisiert und neue Kabelwege errichtet. Zusätzlich werden beim Bahnhof Ulrichskirchen der Bahnsteig und die beiden Stege komplett erneuert.

Update zu den Sanierungsarbeiten vom 27.07.: 
Die ÖBB schneiden aus sicherheitstechnischen Gründen zum Schutz der Oberleitung alte Bäume entlang der Bahnstrecke auf ÖBB-Privatgrund von Mistelbach bis Frättingsdorf. 

Beeinträchtigungen:
Aufgrund der Bauarbeiten fährt statt ALLEN ZÜRGEN ein Schienenersatzverkehr zwischen Wolkersdorf nach Laa an der Thaya. Ab Montag, dem 11. Juli, gibt es für den Schienenersatzverkehr einen neuen angepassten Busfahrplan.

Schienenersatzverkehr

Nähere Informationen:
ÖBB Infrastruktur AG
Praterstern 4
1020 Wien
Tel.: 05-1717
Internet: http://oebb.at bzw. http://streckeninfo.oebb.at

Zum Seitenanfang springen