Gleich direkt:

Hauptinhalt:

Kunst, Musik und Kulinarik im Museumszentrum: Vielfältige Ausstellung mit Potential zur Fortsetzung

Copyright StadtGemeinde Mistelbach (v.l.n.r.): Kulturstadtrat Klaus Frank, Bürgermeister Adolf Viktorik, Ausstellungskuratorin Christiana Simons, Bürgermeister Dr. Alfred Pohl und Vizebürgermeister Dipl.-Ing. Johannes Freudhofmaier

07. November 2019

Nur selten hat die M-Zone des Mistelbacher Museumszentrums einen derartigen Besucheransturm bei einer Ausstellungseröffnung erlebt, wie dies am Freitag, dem 27. September, der Fall war. Denn an diesem Tag wurde eine Schau im Rahmen eines völligen neuen Formats eröffnet. Unter dem Titel „Dorf.Kunst.Vielfalt – Kreuzstetten besucht Mistelbach“ sind bis einschließlich Sonntag, dem 24. November, die Werke von insgesamt 21 Künstlern aus der Marktgemeinde Kreuzstetten zu sehen, die auf Einladung der StadtGemeinde Mistelbach ihre vielfältigen Kunstobjekte im Rahmen einer Gemeinschaftsausstellung präsentieren. Begleitet wurde die Ausstellungseröffnung von Ansprachen durch Kulturstadtrat Klaus Frank und Vizebürgermeister Hannes Freudhofmaier, musikalischen Beiträgen durch „Father & sons“ – einer Musikband bestehend aus Hubert Koci und seinen Söhnen – und der Ortskapelle Kreuzstetten, besinnlichen Texten von Künstlern aus Kreuzstetten sowie regionalen, kulinarischen Köstlichkeiten mit leckeren Speisen und heimischen Weinen. Kurz um, eine gelungene Schau, die Potential zur Fortsetzung hat.

Dazu gratulierten auch die vielen, anwesenden Besucher, allen voran die beiden Bürgermeister Adolf Viktorik aus Kreuzstetten und Dr. Alfred Pohl aus Mistelbach: „Es freut mich, dass im Namen der Bevölkerung von Kreuzstetten diese Ausstellung gelungen ist und bedanke mich bei allen Künstlern, die mitgemacht haben“, so Kreuzstettens Bürgermeister. Von einer „Turboausstellung“ sprach Mistelbachs Bürgermeister Dr. Alfred Pohl: „Es ist der erste Stein eines ganz neuen Formats, wo man sich trifft, gemeinsam öffentliche Plätze nutzt und Kultur genießt!“

Ausstellende Künstler:
Antal&Protzner, Marie-Anne Borschette, Christoph Eichinger, Burgi Freudhofmaier, Isabella Freudhofmaier, Daniel Gepp, Helmut Göstl, Judith delle Grazie, Gertrude Heinzelmaier, Geri Kastner, Ingrid Leditzky, Karl Pernold, Christine Prussenowsky, Didi Sattmann, Christiana Simons, Herbert Sindl, Alois Ullmann, Margit Ullmann, Nicole Viktorik und Nina Viola

Ausstellungsdauer:
Samstag, 28. September bis Sonntag, dem 24. November

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: von 10.00 bis 17.00 Uhr

Nähere Informationen:
StadtGemeinde Mistelbach
Fachbereich Kultur
Hauptplatz 6
2130 Mistelbach
Tel.: 02572/2515-5262
E-Mail: kultur@mistelbach.at

Zum Seitenanfang springen