Gleich direkt:

Hauptinhalt:

Stadtsaal eines von neun NÖ Landesimpfzentren

Foto zur Verfügung gestellt (v.l.n.r.): Impfkoordinator Julian Huber, Martin Wallisch und Bürgermeister Erich Stubenvoll

06. Dezember 2021

Impfwillige aufgepasst! Seit Mittwoch, dem 10. November, befindet sich im Stadtsaal von Mistelbach eines von neun NÖ Landesimpfzentren. Egal ob mit oder ohne Anmeldung, jede und jeder ist herzlich eingeladen, sich vor Ort den 1., 2. oder 3. Stich zu holen! Geimpft wird der Impfstoff Comirnaty von BioNtech/Pfizer und Moderna. Bürgermeister Erich Stubenvoll freut sich, dass Mistelbach der Bevölkerung hiermit ein weiteres Impfangebot zur Verfügung stellt: „Mit dieser Maßnahme bringen wir das Impfangebot auf ein nie dagewesenes Niveau! Parallel dazu arbeiten wir außerdem an einer Pop-Up-Impfaktion an den Freitagen und Samstagen bis Weihnachten, sodass es zusätzlich zu den praktischen Ärzten ein enorm breit gefächertes Angebot an Möglichkeiten gibt, sich impfen zu lassen!“

Keine Anmeldung erforderlich:
Wer beim NÖ Landesimpfzentrum vorbeikommt, kann sich die Impfung mit, als auch ohne Anmeldung holen.

Zur Verfügung stehen insgesamt zwei Impfstraßen mit insgesamt vier Kojen, acht Administratorinnen und Administratoren kümmern sich um den reibungslosen Ablauf. Ebenso werden zeitgleich jeweils zwei Ärzte vor Ort sein.

Wer sich vorab anmelden möchte, kann die Buchung des Impftermins einfach über die Buchungsplattform http://notrufnoe.com/impfzentren/ vornehmen. Aber auch ohne Anmeldung ist das Impfen zu den Betriebszeiten möglich, es muss jedoch mitunter mit kurzen Wartezeiten gerechnet werden.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: von 14.00 bis 19.00 Uhr (- bis 20.00 Uhr MIT Anmeldung!)
Samstag, Sonntag und feiertags: von 09.00 bis 14.00 Uhr ( - 15.00 Uhr MIT Anmeldung!)


Fragen zum NÖ Landesimpfzentrum?
Wenn Sie Fragen zum NÖ Landesimpfzentrum haben, dann kommen Sie direkt vor Ort beim Stadtsaal Mistelbach, Franz Josef-Straße 43, 2130 Mistelbach, vorbei. Dort wird Ihnen gerne weitergeholfen, als Ansprechpartner fungiert Impfkoordinator Julian Huber bzw. info@notrufnoe.at .

Zum Seitenanfang springen